Liebe Glasfaser-Interessierte,

am 17.11.2020 haben wir diese Infoveranstaltung aufgezeichnet. Darin geht es insbesondere um den Glasfaserausbau in Hille, es werden aber auch grundsätzliche Themen unseres Projekts in Minden-Lübbecke besprochen.

Fragen, die wir während der Aufzeichnung nicht beantwortet haben, finden Sie mitsamt Antwort unter dem Video!

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern über den Live-Chat unten rechts auf unserer Homepage, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an: 0800 822 0 228.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr GREENFIBER-Team

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Technische Fragen

Frage: Gibt es bei euch ein Branding auf die Router? 

Antwort: Unsere Fritz!Boxen sind optisch nicht durch GREENFIBER gebrandet, verfügen jedoch bereits bei Lieferung über eine Reset-feste Konfiguration. Zu jedem gültigen Vertrag kann eine FritzBox aus unserem Sortiment erworben werden: Fritz!Box 7530 für 100,- € / Fritz!Box 7590 für 175,- €. Die Router funktionieren auch bei anderen Anbietern. 

 

Frage: Kann man mehrere Glasfaserkabel von APL zu z.B. mehreren Router im selben Gebäude verlegen lassen? Zahlt man einen Aufpreis, weil man mehrere Router hat?    

Antwort: Zu jedem Vertrag erhalten Sie einen ONT und – sofern bestellt – einen Router. Bei Bedarf können mehrere ONTs an einen APL angeschlossen werden und somit mehrere Verträge über einen APL laufen. 

Frage: Ist die Darkfiber nach Frankfurt und Hamburg durchgängig und wem gehört diese Backbonetrasse?  

Antwort: Die Verbindungen zu den Internetknoten nach Frankfurt und Hamburg erfolgt über Darkfiber, Bandbreite und WDM-Strecken, welche von darauf spezialisierten Firmen dafür angemietet werden. 

Ortsspezifische Fragen

Frage: Wann geht Alt-Espelkamp ans Netz?   

Antwort: Nach derzeitiger Planung wollen wir im 2. Quartal 2021 das Glasfasernetz in Alt-Espelkamp fertigstellen. 

Frage: Im Hiller Norden gibt noch viele Haushalte, die – bekanntlich – keine 30 Mbit verfügbar haben, aber trotzdem nicht vom geförderten Ausbau profitieren. Laut Gemeindeverwaltung sollen auch alle übrigen Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Wie ist da der Stand?  

Antwort: Für unser Anliegen eines flächendeckenden Glasfaserausbau im Landkreis Minden-Lübbecke suchen wir Lösungen auch unabhängig des geförderten Ausbaus. Wir sind diesbezüglich auch mit der Gemeinde Hille im Gespräch, bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde aber noch kein Entschluss gefasst. 

Frage: Ich bin aus Frotheim, wie sieht der Zeitplan aus? Wann soll der Ausbau fertig sein und die Anwohner los surfen können?  

Antwort: Voraussichtlich wollen wir in den nächsten Wochen die Hauptleitung aus Preußisch Oldendorf in Frotheim einziehen. Nach derzeitiger Planung wollen wir im 2 Quartal 2021 das Glasfasernetz in Frotheim fertigstellen.

Frage: Wann beginnen die Bauarbeiten in Oberlübbe? 

Antwort: Bis Ende 2021 soll das letzte Haus in Hille an das Glasfasernetz angeschlossen sein. Einzelne Bereiche werden schon eher fertig sein, diese können derzeit aber noch nicht festgelegt werden. 

Frage: Wann wird der Rahdener Postweg nördl. Mindenerwaldstraße verkabelt?  

Antwort: Bis Ende 2021 soll das letzte Haus in Hille an das Glasfasernetz angeschlossen sein. Einzelne Bereiche werden schon eher fertig sein, diese können derzeit aber noch nicht festgelegt werden.