Heute feiern wir den OneWebDay!

Dieser Feiertag wurde 2006 von Susan P. Crawford ins Leben gerufen, um auf die Relevanz des freien Zugangs zum Internet hinzuweisen.
Nach unserer Meinung gehört Internet zur Grundversorgung. Denn jeder Mensch hat das Recht auf seine eigene Meinung, auf Informationssuche, auf Bildung und auf den Austausch und die Vernetzung mit anderen Menschen. All dies ermöglicht und erleichtert uns das World Wide Web.

Deshalb wollen wir die Öffentlichkeit dazu ermutigen, alle Orte mit einer stabilen & zuverlässigen Internet-Infrastruktur zu versorgen. Davon profitieren nicht bloß Privatpersonen, sondern Unternehmen und Behörden sowie auch Schulen und Vereine.

Mit unseren folgenden Tipps sind Sie sicher im Internet unterwegs:

→ Sorgen Sie dafür, dass Sie eine Firewall mit Browserschutz und im besten Fall auch einen Identitätsschutz auf Ihrem Computer nutzen.

→ Installieren Sie regelmäßig die Updates für Ihr Betriebssystem, Ihren Browser und Ihre übrigen Programme.

→ Nutzen Sie externe Speichermedien und Cloud-Speicher, auf denen Sie regelmäßig Backups und Sicherheitskopien erstellen.

→ Achten Sie mal bewusst darauf, ob am Beginn der Internetadresse „https“ (= Hypertext Transfer Protocol Secure) steht. Daran erkennen Sie eine sichere Homepage.

→ Denken Sie an den Schutz Ihrer Passwörter! Auf keinen Fall sollten Sie Post-Its mit Zugangsdaten an Ihren Monitor kleben. Wenn Sie Probleme damit haben, sich unterschiedliche Passwörter zu merken, können Sie Passwort-Safes auf dem PC nutzen (z.B. KeePass: nur ein sicheres Master-Passwort zum PW-Safe benötigt).