Die Vermarktung unseres Glasfasernetzes im Kreis Minden-Lübbecke dauerte gute zwei Jahre an – nun nähert sich auch im letzten Ort Minden die Abgabefrist.

Noch bis einschließlich Montag, den 31. Januar 2022 werden Anträge für den geförderten Glasfaseranschluss zum reduzierten Baukostenzuschuss von nur 100,- € entgegengenommen. Hierbei handelt es sich um einen von den Haushalten bzw. Gewerbetreibenden beizusteuernden Eigenbeitrag, der weit unter den realen Baukosten liegt.

Ab dem 01.02.2022 beginnt schließlich die Planungsphase. Dadurch erhöht sich der Integrationsaufwand und wir müssen den Baukostenzuschuss auf 500,- € anpassen. Nach Beendigung der Bauphase fallen die tatsächlichen Baukosten an, welche oftmals im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen.

Wer sich also noch rechtzeitig zum günstigsten Preis den Glasfaseranschluss sichern möchte, kann das online direkt hier erledigen. Haben Sie Fragen zum Antrag? Rufen Sie uns gern an oder schreiben uns eine E-Mail! Natürlich stehen wir Ihnen auch persönlich im Beratungsbüro in der Graßhoffstr. 35 zur Verfügung – unserer Erfahrung nach ist der Ansturm auf den letzten Drücker aber sehr groß.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen glasfaserschnell zu werden!