• Bisher konnten wir 1.227 Kilometer Trassenbau fertigstellen, die vorwiegend zur Verlegung von Hauptleitungen und Anschlussleitungen dienen.
  • Wir haben bislang 142 Kabelverzweiger und 8 Multifunktionsgehäuse errichtet.
  • Es wurden 12.788 Grundstücksbegehungen durchgeführt.
  • Es sind schon 4.851 Gebäude an das Leerrohrnetz angeschlossen.
  • Davon sind 2.857 Häuser bereits an die Glasfaser angeschlossen.
  • Insgesamt können bereits 1.169 Kund*innen unser Glasfasernetz nutzen!

Wir kommen weiterhin sehr gut voran und sind sehr zufrieden mit dem Projektstand. Durchschnittlich arbeiten zurzeit 120 Tiefbauer, 30 Glasfasermonteure und viele weitere Subunternehmer und Hausbegeher an den Haupttrassen und Hausanschlüssen. Des Weiteren sind durchgehend Planer und Zeichner im Einsatz, um alle Anschlüsse konform umsetzen zu können.

Bad Oeynhausen
Die Vermarktungsphase ist zwar beendet, doch es ist noch nicht zu spät, sich für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden! Sie haben Fragen? Hier geht’s zur Aufzeichnung unserer Infoveranstaltung.

Espelkamp
Für sieben Espelkamper Schulen wird das Lernen bald glasfaserschnell: Hier geht’s zur Berichterstattung über den Spatenstich!
Auch die ersten Privathaushalte in Espelkamp sind seit kurzem online.

Hille
Die Bürgerinitiave war erfolgreich: Der eigenwirtschaftliche Ausbau des Hiller Ortsteils Mindenerwald ist nun beschlossen! Für die Anwohner*innen gilt zunächst ebenfalls der reduzierte Baukostenzuschuss von 100,- € bis zum Baubeginn.
Wenn Sie nicht zum geförderten Ausbaugebiet gehören und dennoch Interesse an einem Glasfaseranschluss haben, können Sie jetzt schon Ihre Interessensbekundung abgeben! Für den Fall eines flächendeckenden Ausbaus sichern Sie sich so den günstigsten Baukostenzuschuss.

Lübbecke
Seit Anfang Juni beraten wir Sie auch persönlich in der Kreishausstraße 2 – 4 (alte Kfz-Zulassungsstelle).
In der Zwischenzeit haben wir bereits von vielen Seiten Unterstützung erfahren. Die Brauerei Barre wird Teil unseres Glasfasernetzes, Mitglieder aller Lübbecker Ratsfraktionen unterzeichneten ihre Änträge, auch die GBSL, Lübbeckes größte Wohnungsbaugesellschaft, wird zukünftig glasfaserschnell – das Lübbecker Rathaus ist es sogar bereits! Außerdem waren wir bei dem Oldie-Sender der Region, KTL-Radio, zu Gast und durften eine sportliche Spende an die Lübbecker Tafel überreichen.

Damit der flächendeckende Ausbau der Stadt Lübbecke Realität wird, ist bis 30.06.2021 eine Antragsquote von 40% nötig. Ob die Quote erreicht wird, können wir in etwa zwei Wochen, nach der Auszählung aller eingegangenen Anträge, bekanntgeben.

Minden
Auch in der Graßhoffstr. 35 beraten wir Sie ab sofort wieder persönlich. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Termin mit uns.

Porta Westfalica
Am 04.03.2021 haben wir mit dem Spatenstich den Beginn der glasfaserschnellen Zeit in Porta Westfalica eingeläutet. Unsere Vermarktungsphase ist zwar beendet, doch Sie können sich weiterhin den Glasfaseranschluss zu vergünstigten Konditionen sichern! Nutzen Sie diese einmalige Chance und rüsten Sie sich und Ihre Immobilie für die digitale Zukunft. Hier können Sie sich die Infoveranstaltung vom 24.03.2021 anschauen, in der wir viele Fragen beantwortet haben.

Hedem/Preußisch Oldendorf
Am 14.04.2021 fand das Lichterfest auf Schloss Hollwinkel statt! Hier geht’s zur aufgezeichneten Veranstaltung.
Außerdem beraten wir Sie ab sofort auch wieder persönlich in der Rathausstraße 11.
PS: Kennen Sie eigentlich schon unsere Ladesäule für Elektro-Autos?

Dies ist der Bauphasen-Status vom 30. Juni 2021.
Wir halten Sie hier monatlich auf dem aktuellen Stand, wie es um das Glasfasernetz steht.
Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram, um keine Neuigkeiten mehr rund um Ihren Glasfaserausbau vor Ort zu verpassen!

Glasfaserschnelle Grüße

Ihr GREENFIBER-Team

Foto: Enrico Nauen, Gigabit-Koordinator des Kreises Minden-Lübbecke