• Bisher konnten wir 1.166 Kilometer Trassenbau fertigstellen, die vorwiegend zur Verlegung von Hauptleitungen und Anschlussleitungen dienen.
  • Wir haben bislang 123 Kabelverzweiger errichtet.
  • Es sind schon 2.133 Gebäude an das Leerrohrnetz angeschlossen.
  • Davon sind 1.214 Häuser bereits an die Glasfaser angeschlossen.
  • Wir haben bislang 7.093 Grundstücksbegehungen durchgeführt.
  • Durchschnittlich arbeiten zurzeit 120 Tiefbauer, 30 Glasfasermonteure und viele weitere Subunternehmer und Hausbegeher an den Haupttrassen und Hausanschlüssen.
  • Des Weiteren sind durchgehend Planer und Zeichner im Einsatz, um alle Anschlüsse konform umsetzen zu können.
  • Insgesamt können bereits 926 Kund*innen unser Glasfasernetz nutzen!

Wir kommen weiterhin sehr gut voran und sind sehr zufrieden mit dem Projektstand. Aktuell sind bereits 1.166 km Trasse fertig errichtet. Von ca. 1.800 durch den Tiefbau angeschlossenen Häusern liegt in mehr als 1.200 Häusern auch das Glasfaserkabel. Im Dezember 2020 wurde das erste Multifunktionsgehäuse in Stemwede in Betrieb genommen, im Februar 2021 folgte das zweite MFG.

Unsere Glasfaserchirurgen arbeiten auch während des Lockdowns zwar mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen, aber ohne Einschränkungen im Arbeitspensum, weiter für die glasfaserschnelle Infrastruktur.

Bad Oeynhausen
Für die Anwohner*innen in Bad Oeynhausen gibt es bis zum 31.05.2021 die Chance, sich das glasfaserschnelle Internet für nur 100,- € Baukostenzuschuss direkt nach Hause zu holen. Weitere Informationen können Sie der Aufzeichnung unserer Infoveranstaltung entnehmen.

Büscherheide/Bad Essen
Mit dem Spatenstich am 24.03.2021 fiel der Startschuss für den Ausbau in Büscherheide. Geplant ist, alle Bürger der Büscherheide bis zum Sommer mit schnellem Internet zu versorgen.

Espelkamp
Für vier Espelkamper Schulen wird das Lernen bald glasfaserschnell: Am 09.04.2021 fand der örtliche Spatenstich für die Grundschule Am Auewald, die Johannes-Daniel-Falk-Grundschule, die Johannes-Daniel-Falk-Realschule sowie das Berufskolleg Lübbecke (Schulort Espelkamp) statt.

Lübbecke
Am 25. Februar 2021 hat der Lübbecker Rat einstimmig den flächendeckenden Ausbau der Stadt beschlossen! Damit der Glasfasernetzausbau tatsächlich zu Stande kommt, ist eine Quote von 40% nötig. Diese muss bis 30.06.2021 erfüllt sein, dann geht es an die Planung.

Porta Westfalica
Am 04.03.2021 haben wir mit dem Spatenstich den Beginn der glasfaserschnellen Zeit in Porta Westfalica eingeläutet. Die Vermarktungsphase ist noch im Gange, der Baukostenzuschuss von nur 100,- € für den Glasfaseranschluss gilt noch bis zum 30.04.2021. Ihr „Ticket zum Glafaseranschluss“ erreicht Sie in grünen Briefumschlägen mit oranger Briefmarke. Hier können Sie sich die Infoveranstaltung vom 24.03.2021 anschauen, in der wir viele Fragen beantwortet haben.

Hedem/Preußisch Oldendorf
Am 14.04.2021 fand das Lichterfest auf Schloss Hollwinkel statt! Hier geht’s zur aufgezeichneten Veranstaltung.

Dies ist der Bauphasen-Status vom 29. April 2021.
Wir halten Sie hier monatlich auf dem aktuellen Stand, wie es um das Glasfasernetz steht.
Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram, um keine Neuigkeiten mehr rund um Ihren Glasfaserausbau vor Ort zu verpassen!

Glasfaserschnelle Grüße

Ihr GREENFIBER-Team

Foto: Enrico Nauen, Gigabit-Koordinator des Kreises Minden-Lübbecke